Unter unserem Soundcritters Label haben wir ein neues Musikvideo auf Youtube veröffentlicht:

 

 

Da wir häufig gefragt werden welche Musikbibliotheken wir für die Produktion von epischer Musik nutzen anbei eine kleine Übersicht welche Bibliotheken wir für das Musikstück "Lost Behind" genutzt haben.

 

Das gemafreie Musikstück ist im Bereich der epischen Trailermusik angesiedelt, welche häufig Einsatz bei Filmtrailern oder Trailern für Videospiele findet.

 

Die markanten Trommeln sind aus der neuesten 8DIO Bibliothek "Hybrid Drums" und sind wirklich sehr kräftig, punchy und vorallem laut :-) Normalerweise layern wir die Drums sprich wir nutzen nie nur eine Bibliothek, in diesem Fall ist es aber tatsächlich nur die besagte.

 

Für die Breaks und Übergänge haben wir von Heavyocity "Gravity" genutzt, eine wirklich tolle Bibliothek für Pads, Stinger und Übergänge mit ordentlich "wumms".

 

Die zu hörenden elektronischen Klänge stammen von analogen Synthesizern und einigen Synthesizer Plugins. Für die Synthesizer im Hintergrund haben wir von Heavyocity "Aeon" genutzt. Die Musikbilbiothek ist perfekt für hintergrund loops und beinhaltet auch einige gute Synthesizer Sounds welche schnell und einfach neu arrangiert werden können.

 

Die Streicher (so ziemlich das wichtigste bei epischer Musik) sind eine Mischung aus 8DIO Anthology, 8W Orchestra und Symphobia 1 Streicher. Hier gilt mehr ist auch mehr - sprich sämtliche Bibliotheken wurden gelayert um einen möglichst dichten und mächtigen Sound zu erhalten.

 

Die Blechbläser kommen ebenfalls aus der 8W Bibliothek und werden durch einige analoge Synthesizer unterstützt welche ebenfalls das Hauptthema unisono spielen.

 

Das Musikstück steht übrigens noch nicht zur Lizenzierung bereit, da es Bestandteil eines neuen Soundcritter Albums sein wird (release im Sommer).